Vulci Cityscape Blog

0

Vulci, Tempio Nuovo: Fünf erfolgreiche Wochen!

Letzte Woche wurde die erste Grabungskampagne im Rahmen des Projektes Vulci Cityscape (https://vulcityscape.hypotheses.org) unter Leitung von Mariachiara Franceschini (Abteilung Klassische Archäologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) und Paul P. Pasieka (Arbeitsbereich Klassische Archäologie, JGU Mainz) in der...

0

… und das studentische Team!

Melina Angermeier (JGU Mainz) Melina Angermeier ist Masterstudentin der Klassischen Archäologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 2020 absolvierte sie ihr Bachelorstudium. Seit 2015 arbeitete sie auf archäologischen Ausgrabungen, die von der Landesarchäologie Speyer geleitet...

0

Where have all the vases gone?

Seit 1828 wird nahezu kontinuierlich im Gebiet des antiken Vulci und ihrer Nekropolen ausgegraben. Dabei wurden allein zigtausende figürlich bemalte Gefäße gefunden, die sich heute überall auf der Welt finden, oft ohne genaue Provenienzangaben....

0

Vortrag in Rom, 11.03.2021

Die ersten Ergebnisse des Projektes sind am 11. März 2021 an der Abteilung Rom des Deutschen Archäologischen Instituts vorgestellt worden. Vielen Dank an das Publikum für die fruchtbare Diskussion und die Anregungen! Hier zum...

0

Geophysikalische Prospektionen in Vulci – Septeber 2020

Das neue Feldforschungsprojekt “Cityscape und Stadtentwicklung des antiken Vulci” der Klassischen Archäologien der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wurde mit einer geophysikalischen Prospektionskampagne zwischen dem 21. und 26. September im archäologischen Park von Vulci...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search